Dank und Respekt allen Sozialarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen, die in der Covid-Krise Besonderes leisten!

Verländerung der Kinder-und Jugendhilfe

Am 16.7.2018 läuft die Begutachtungsfrist zur Verfassungsänderung ab. Die Bundeskompetenz für eine einheitliche Regelung der Kinder- und Jugendhilfe in Österreich soll abgeschafft werden. Die Kompetenz geht an die Bundesländer über. Der obds hat gemeinsam mit zahlreichen Organisationen aus dem Kinder- und Jugendhilfebereich dagegen protestiert und Stellung bezogen, im Parlament eine Stellungnahme eingebracht. In 4 Tagen läuft die Begutachtung ab. Bis dahin kann noch jeder, jeder Bürger zum Gesetzesentwurf Stellung nehmen oder sich einer der Stellungnahmen anschliessen. Kolleg*innen beteiligt euch, die Sache ist sehr wichtig, vor allem für die Zukunft der Kinder- und Jugendlichen in Österreich: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/ME/ME_00057/index.shtml#tab-Stellungnahmen

Die Stellungnahme des obds kann hier  Parlamentimfname_699876 nachgelesen werden!